WHITE CONCEPTS Braut Tanja

Die Geschichte von Tanja und ihrem wunderschönen Brautkleid Annalise von Anais Anette ist nicht die klassische Disney Lovestory, sondern ein modernes Märchen mit ordentlichem Spannungsbogen. Denn zunächst einmal war Annalise gar nicht in Tanjas Auswahl an Brautkleidern, die sie während ihres Fittings bei uns anprobiert hat. Doch das Kleid lachte sie an, als wir den hinteren Raum unseres Showrooms betraten und von da an ließ es sie nicht mehr los. Wir verbrachten eine wundervolle Zeit mit 5 anderen Kleidern, die alle etwas in Tanja berührten, doch Annalise ging ihr nicht mehr aus dem Kopf. Und so kam es, dass sie am Ende – eigentlich sehr zufrieden mit ihrer bisherigen Auswahl – fragte, ob sie nicht doch noch mal in Annalise schlüpfen sollte. Gesagt, getan und dann war er da, der Moment, in dem Tanja IHR Brautkleid fand. Wir freuen uns immer wahnsinnig mit unseren Bräuten, wenn dieser Moment gekommen ist, doch Tanjas Moment war sehr besonders, weil er so unerwartet und voller Gefühle daherkam. Tanja war so lieb sich die Zeit zu nehmen, uns ein paar Fragen zu beantworten.

Braut & Bräutigam nach ihrer kirchlichen Trauung
Bride & Groom

Was war dir auf der Suche nach deinem Brautkleid besonders wichtig?

Mir war auf der Suche nach meinem Brautkleid wichtig, dass ich mich an unserem großen Tag rund um wohl fühle und ich bei der Party ordentlich tanzen kann. Eine klare Vorstellung in welche Richtung mein Brautkleid genau gehen soll, gab es tatsächlich nicht. Eine große Rolle spielte für mich aber das Ambiente. Ich wollte nicht nur ein Kleid kaufen, sondern auch den Moment und die Atmosphäre, an die ich mich immer gerne zurück erinnern wollte.

Braut & Bräutigam am Hochzeitstag
„I carry your heart with me, I carry it in my heart“ – E.E.Cummings

Wie hast du dich gefühlt, als du dein Brautkleid gefunden hast?

White Concepts war der erste Brautladen, den ich besucht habe. Ich habe mir 5 wundervolle Kleider ausgesucht, die alle einen Wow-Effekt mit sich gebracht haben. Doch während der Anprobe liebäugelte ich noch mit einem weiteren Kleid, das mich von der Kleiderstange im Showroom anlachte! Ich bat Ilka, ob ich dieses Kleid auch noch anziehen darf… und was soll ich sagen: Ich hätte es niemals für möglich gehalten, aber ich hatte diesen Moment von: „Das ist mein Kleid!“ Es war magisch und ich fühlte, dass es perfekt ist und ich keine Zweifel haben werde!

Ilka hat die ganze Anprobe über ein so feines Gespür gehabt, in welchen Momenten sie mich unterstützt und wann sie mich dem Zauber der Kleider überlässt. Ihre herzliche und liebevolle Art haben diesen Moment perfekt abgerundet. Es war einfach stimmig, sodass ich sofort wusste: Meine Suche nach dem perfekten Kleid ist abgeschlossen.

Braut und Bräutigam
Tanja trug zu ihrem wunderschönen Brautkleid einen blütenbestickten Schleier

Wie sah eure Hochzeit aus? Was war euch bei der Planung besonders wichtig?

Da der kirchliche Termin für uns einen hohen emotionalen Stellenwert hatte, wollten wir so klein wie möglich mit unseren Herzensmenschen feiern. Besonders wichtig war uns, dass unsere Vorstellungen von einem perfekten Tag im Vordergrund stehen, unabhängig von irgendwelchen Traditionen und Erwartungen! Wir wollten nach unserem Gefühl entscheiden und von Dienstleistern begleitet werden, die ihr Handwerk lieben und mit Leidenschaft dabei sind. 

Nach der kirchlichen Trauung durften wir den Tag im wunderschönen Scheunentraum in Brand verbringen. Eine unglaubliche schöne Location mit Liebe zum Detail und einem Wahnsinns-Team. Die liebe Julia Schiffers von Fotoverliebt hat unseren Tag mit traumhaften Bildern für die Ewigkeit festgehalten. Den Tag selber konnten wir nochmal mit einem emotionalen Video von Timo von Ingfilms durchleben. Für den leckeren Genuss haben wir uns für Catering Küchen aus Stolberg entschieden. Für eine Wahnsinns-Stimmung am Abend und in der Nacht mit einer Bomben-Playlist sorgte Dawid Antoni von life is music. Und mein Make-Up von jb -Visagistin saß immer noch perfekt, als ich Nachts nach Hause gekommen bin.

Braut und Bräutigam nach ihrer kirchlichen Trauung
Happy Couple

Welcher Moment wird dir als besonders schön in Erinnerung bleiben?

Die Predigt von unserem Pfarrer, in der er meinen Mann und mich perfekt beschrieb und ein Schmunzeln auf unsere Lippen gezaubert hat, die emotionale Rede von meinem Schwiegervater, der Vater-Tochter Tanz, der kein Auge trocken ließ und natürlich der Hochzeitstanz mit meinem Mann. Aber besonders in Erinnerung bleiben, werden die Menschen, die uns begleitet und uns tatkräftig unterstützt haben. Die Hochzeit ist nicht nur ein tolles Fest und ein schöner Tag. Dahinter verbirgt sich so viel mehr. Freunde und Familie die unterstützen, Tränen trocknen und sich mit einem freuen. Neue Bekanntschaften, die ihre Träume leben und uns sehr inspiriert haben. Wir denken nicht nur gerne an unseren Tag zurück, sondern auch an alles, was bis zu diesem Tag passiert ist.

Brautpaar am Hochzeitstag
Wunderschönes Brautpaar

Gab es irgendwelche besonderes Ereignisse, auf die ihr lachend zurück blickt?

Im Scheunentraum finden in der Regel zwei Hochzeiten statt. Ich bin irgendwann mal rüber zu der anderen Hochzeit und hatte Glück von der Braut so herzlich empfangen worden zu sein. Wir kamen auf die Idee auf unseren großen Tag zusammen anzustoßen und haben einen leckeren Ouzu getrunken. Man kann also doch auf zwei Hochzeiten tanzen und für meine Freunde war es wieder eine typische Tanja-Aktion!

Es gab sehr viel Liebe und Freude an Tanjas großem Tag

Liebe Tanja, du hast an deinem großen Tag so wunderschön ausgesehen und aus dem Herzen bis über beide Ohren gestrahlt – so muss es sein! Wir haben deine so herzliche, entspannte und lustige Art während unserer gemeinsamen Zeit sehr genossen. Wenn du in der Gegend bist, schau doch bitte auf einen Kaffee (oder einen Ouzo) bei uns vorbei 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.